MET SAISON 2020/2021

WIR STARTEN IN DIE NEUE SAISON!

Genießen Sie, solange die MET noch geschlossen hat, die Aufzeichungen der letzten Jahre in herausragender Qualität mit hochkarätiger Besetzung!

10.Oktober 2020 , 19:00 Uhr

Verdi AIDA (2018) – ca. 172‘

Dirigent: Nicola Luisotti – Inszenierung: Sonja Frisell

mit Anna Netrebko, Anita Rachvelishvili, Aleksandrs Antonenko, Quinn Kelsey

 Aida ist eine äthiopische Königstochter, die nach Ägypten als Geisel verschleppt wurde. Der ägyptische Heerführer Radamès muss sich entscheiden zwischen seiner Liebe zu ihr und seinerLoyalität dem Pharao gegenüber beziehungsweise der Hochzeit mit dessen Tochter Amneris. Pyramiden, Triumphmarsch, Aida-Trompeten … all das zeigt diese prächtige Inszenierung. Aber vor allem: Anna Netrebko ist Aida!

 

07.November 2020, 19;00 Uhr

Verdi IL TROVATORE (2015) – ca. 150‘

Dirigent: Marco Armiliato – Inszenierung: David McVicar

mit Anna Netrebko, Dolora Zajick, Yonghoon Lee, Dmitri Hvorostovsy

„Besser als Maria Callas“ jubelte die Süddeutsche Zeitung nach Anna Netrebkos Auftritt als Leonora bei den Salzburger Festspielen im August 2014. Verdis Il Trovatore ist romantische Oper pur. Eine unerschöpfliche Fülle von Melodien, dazu eine geradezu bizarre Geschichte um Bruderzwist und Leidenschaft, Schlösser, Scheiterhaufen, Zigeuner, und Soldaten – kein Sujet der Schauerromantik fehlt.

 

12. Dezember 2020 19:00 Uhr

Verdi RIGOLETTO (2013) – ca. 150’

Dirigent: Michele Mariotti – Inszenierung: Michael Mayer

mit Diana Damrau, Piotr Beczała, Željko Lučić

 

Der mit einem Tony Award ausgezeichnete Regisseur Michael Mayer transportiert diese neue Produktion von Verdis überragender Tragödie ins Las Vegas der 60er Jahre. „Es ging mir darum, in der jüngeren Vergangenheit eine Welt zu finden, die die Dekadenz des herzoglichen Palastes erfasst, eine Welt in der die Beteiligten nach immer mehr Macht, Geld und Schönheit streben“, sagt Mayer. Mit La donna è mobile stimmt Startenor Piotr Beczala eine der wohl berühmtesten Opernarien an.